Weiterbildung für Vorarbeiter

Antworten
Benutzeravatar
richard
Beiträge: 35
Registriert: Do Mär 09, 2017 3:28 pm
Wohnort: 32051 Herford

Weiterbildung für Vorarbeiter

Beitrag von richard » Fr Mai 25, 2018 3:32 pm

Wir haben auf den Dächern auch sehr viele - und auch sehr gute!! - Vorarbeiter, denen eine Weiterbildung hilft, auf den neuesten Stand zu kommen!

Auch die Vorarbeiter haben oft keine spezifische Ausbildung bekommen sondern sind in die Arbeit herein gewachsen!

...und diese Vorarbeiter sind es, die dafür sorgen, das Flachdachabdichtungen fachgerecht sind - oder eben nicht!

Deshalb werden die Vorarbeiter bei der IQDF-Weiterbildung ganz weit vorne stehen!

Beste Grüße Richard Adriaans *

* der überzeugt ist, das da wo nichts ist wenig viel ist!
Nach oben
Beste Grüße Richard Adriaans *

* der überzeugt ist, das da wo nichts ist wenig viel ist!

Benutzeravatar
richard
Beiträge: 35
Registriert: Do Mär 09, 2017 3:28 pm
Wohnort: 32051 Herford

Re: Weiterbildung für Vorarbeiter

Beitrag von richard » Di Mär 12, 2019 12:29 pm

Liebe Mitleser,

Bevor wir nicht genau wissen, unter welchen Voraussetzungen wir die Weiterbildung betrieben wollen und sollen, werden wir die auch nicht anbieten.

Wir werden dazu eine interne Klausur machen zu der wir insbesondere auch die betroffenen + beteiligten Spezial-Unternehmer mit langjähriger Erfahrung einladen werden, um die Randbedingungen abzuklopfen, unter denen solche Weiterbildungen laufen können.

Dabei wollen wir die entstandene "Subkultur" weder dämonisieren noch wollen wir eine weitere unkontrollierte Ausbreitung begünstigen.

Dass auch die von den großen Flachdach-Spezialunternehmern eingesetzten Nachunternehmer in der Mehrzahl keine Dachdeckergesellen sind, ist allen klar, aber diese Unternehmen haben wenigstens richtige Fachbauleiter!

Bin selbst sehr gespannt, wie das alles mal weitergeht!
Beste Grüße Richard Adriaans *

* der überzeugt ist, das da wo nichts ist wenig viel ist!

Benutzeravatar
richard
Beiträge: 35
Registriert: Do Mär 09, 2017 3:28 pm
Wohnort: 32051 Herford

Re: Weiterbildung für Vorarbeiter

Beitrag von richard » So Jul 07, 2019 8:25 pm

Mittlerweile im Sommer 2019 angekommen haben wir leider immer noch kein konkretes Weiterbildungsprogramm.

Aber andere Dinge, wie die beiden Kongresse im März `18 und `19 waren zunächst wichtiger.

Auf der letzten Vorstands-Sitzung am 6.6.2019 wurde aber entschieden, dass wir jetzt im Herbst/Winter 2019/2020 damit beginnen werden!

Das Angebot werden wir hier, per Newsletter und per direkter Einladung mitteilen.

Es wird vor allem die praktischen Themen enthalten, z.B.:

- nicht warum wir eine Dampfsperre brauchen, sondern wie und warum sie luftdicht angeschlossen werden muss!
- wie wir trotz gefällelosen Kehlen eine möglichst geringe Pfützenbildung hinkriegen!
- wie an Attiken und Brandwänden windinduzierte Beulen vermieden werden!
- wie Fehler am Übergang der maschinellen und der manuellen Nahtfügung vermieden werden!
Beste Grüße Richard Adriaans *

* der überzeugt ist, das da wo nichts ist wenig viel ist!

Antworten