1. IQDF-Kongress in Würzburg am 7. + 8.März 2018

Hier können alle Interessierten Fragen stellen + Antworten finden
Antworten
Benutzeravatar
richard
Beiträge: 35
Registriert: Do Mär 09, 2017 3:28 pm
Wohnort: 32051 Herford

1. IQDF-Kongress in Würzburg am 7. + 8.März 2018

Beitrag von richard » Di Okt 17, 2017 5:31 pm

Nachlese

ziemlich spontan aber umso ernsthafter hatten wir einen Kongress angeboten um ein wenig das Vacuum zu füllen, dass durch die Differenzen zwischen ZVDH mit seinen Flachdachrichtlinien und der DIN 18531entstanden war.

Die Zielgruppe:

- die großen Verleger
- die Bauleiter + Projektsteuerer der GU
- die Kollegen Sachverständige

waren dann mit ~ 145 Teilnehmern vor Ort!

Christian Herold hatte uns mit einem Vortrag "DIN 18531 vs. Flachdachrichtlinien" ebenso erfreut wie Dieter Brein zum Stand der 18234 und Frank Hermann zu den Brandwandkronen.

Andreas Konrad von Kingspan hatte seine Sicht der Dinge zu den PIR-Dämmstoffen ebenso mitgeteilt wie Hartwig Künzel zu der Bedeutung -oder eben nicht ;) - der luftdichten Verklebung der Dampfsperren auf Trapezblechen.

Karin Hjelmtvedt hat ihr Vacuumdach ebenso vorstellen wie Fa. Müller sein Industrie-Holzflachdach 2.0.

Und Ralf-Peter Franke konnte mit seinen Erfahrungen mit der substanzerhaltenden Sanierung der Flachdächer eines großen Konzerns ebenso hilfreich sein, wie Andy Glawe mit seinen aus der Entwässerung.

Die Brüder Felix + Uli Eitle berichteten von den Vorteilen, die man hat, wann man zu 70 % für die Stammkundschaft arbeitet!

Wenn Fa. Leister mit R. Beeler noch die Neuentwicklungen der Schweißautomaten aufgezeigt und Andreas Peter über seine Erfahrungen zur Nahtfügungen mit verschiedenen Produkten berichtet hatte, war das sicher ebenso spannend, wie die Frage ob man mit Drohnen Flachdach-Inspektionen machen kann.
Beste Grüße Richard Adriaans *

* der überzeugt ist, das da wo nichts ist wenig viel ist!

Antworten